Feliz Ano Novo

Ich wünsche euch allen schonmal ein frohes neues Jahr.
Ich werd mich mit neuen Bildern hier wieder melden wenn ich von meiner kleinem Trip über Silvester wieder da bin.

Advertisements

5 Antworten zu “Feliz Ano Novo

  1. Auch dir ein frohes neues Jahr! Hoffe du hast / hattest einen schönen Sylvester-Trip und freue mich auf interessante neue Einträge!

    Wie lange dauert dein Auslandsaufenthalt eigentlich noch? Bist doch im Sommer wieder in Köln, oder?

    Schöne Grüße von der Insel!

  2. Schön war’s! Trotz Wetter und anfänglicher Krankheit. Lissabon und Porto sind interessante Städte, obwohl es im Sommer bestimmt noch ein bisschen schöner gewesen wäre. In Lissabon hat mir vor allem die alte Straßenbahn gefallen, mit der man bergan, bergab einmal quer durch die Stadt rumpeln konnte, in Porto war’s vor allem der gepanschte Wein, der da als lokale Spezialität gilt. Naja, von der Altstadt die Klippen runter zum Douro-Ufer zu laufen, war auch ganz nett 😉
    Auch mit der Sprache sind wir ganz gut durchgekommen, die Leute waren gnädig, sogar wenn man es mit Spanisch versucht hat. Glücklicherweise, denn das war manchmal auch der einzige Weg, sich zu verständigen.

    Dann reist du also pünktlich zur Session von einem Karnevalsland ins andere! Vielleicht sieht man sich dann ja zufällig Anfang März in Kölle! 🙂

    • Hey klingt ja sehr gut was ihr da gemacht habt (gepanschter wein ?!?). Die Sprache die ihr geprochen habt nennen die hier Portonolo eine Mischung aus Portugisisch und Spanisch. Damit kommt man auch in Brasilien einigermaßen durch.
      Ich hoffe doch mal dass wir uns sehen.

      Bis dann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s