Schlagwort-Archive: studenten

Galerie

Banho de Lama

Diese Galerie enthält 13 Fotos.

Oder auf Deutsch Schlammbad.

Das Schlammbad ist eine lustige Tradition hier in Curitiba. Um diese Tradition zu verstehen (oder auch nicht) muss ich aber erstmal das Schulsystem etwas erklären.

Wer hier in Brasilien studieren möchte muss erstmal einen Staatlichen Test, den sogenannten „Vestibular“ machen. Deswegen ist es ganz üblich nach der staatlichen Schule die man mit 16-17 beendet auf eine private Schule zu wechseln die einen nur auf diesen Test vorbereitet. Das Niveau der staatlichen Schulen ist sehr schlecht weshalb die privaten Schulen boomen bzw. notwendig sind… Weiterlesen

Advertisements

Protest

Hier mal etwas über das Studium an der  UFPR.
Die Designer haben in der UFPR haben ihre Klassenräume im 8. Stock des schon sehr altem Gebäude. Die Werkstätten für die Designer sind im 12. Stock.
Letztes Jahr gab es eine Protestbewegung bei den Designern da die Werkstätten in einem schlimmen Zustand waren. Laut Aussage der Studenten waren die Räume und Maschinen auf Grund von hohem Alter und Verschleiß nicht mehr zu gebrauchen.
Als letzte Maßnahme haben sie zu einem Protest aufgerufen um sich Gehör zu verschaffen. Und dies Erfolgreich. Die Räume wurden renoviert. Hier das Video:

Die Mensa

Hier mal ein wenig vom allgemeinen Studentenleben.
Nicht immer aber doch recht oft gehe ich in die Uni Mensa. Die Mensa ist glücklicherweise direkt neben der Uni. Hier in Curitiba nennen sie die Mensa RU, gesprochen „Errhi-Uh“, was die Abkürzung für Restaurante de Universidade ist.
In der RU kann man für 1,30R$ (0,60€) soviel essen wie man will. Der Andrang ist Mittags meist so groß, dass die Warteschlange um den halben Häuserblock geht. Das Essen ist eigentlich immer das gleiche, es gibt kein Menü zum auswählen. Es gibt immer Reis mit Bohnen, Salat und irgendein Gemüse. Was wechselt ist die Fleischbeilage. Allerdings bekommt von der Fleischbeilage nicht soviel wie man will.
Es sieht ein wenig wie Gefängnisessen aus und schmecken tut es auch nicht besonders, aber es ist wirklich billig. Zum Glück gibt es genügend andere Restaurants rund um die Uni in denen man für ca. 4€ gut essen kann.

Mahlzeit,

Guido